Datenschutz: EU DSGVO und Schweizer DSG

Von Datenschutz-Grundlagen für Startups bis hin zu massgeschneiderten Compliance-Programmen für internationale Unternehmen - unsere CIPP/E-zertifizierten Experten verschaffen Ihrem Unternehmen die Datenschutz-Compliance, die am besten zu Ihnen passt.

Unser Versprechen in Sachen Datenschutz

CIPP/E-zertifizierte Experten mit Business-Fokus

Gute Compliance-Lösungen verbessern das Geschäft. Wir verstehen nicht nur das Gesetz, sondern auch die Technologie und die geschäftlichen Anforderungen von Unternehmen. So können wir Compliance-Lösungen entwickeln, die sich nahtlos in Ihre Geschäftsprozesse integrieren, Kunden beeindrucken und den Verwaltungsaufwand minimieren.

Schnelle Umsetzung

80% der Datenschutz-Compliance ist für alle Unternehmen gleich. Es ist nicht notwendig, das Rad neu zu erfinden. Dank unserer jahrelangen Erfahrung, modernen Tools zur Dokumentenautomatisierung und effizienter Prozesse liefern unsere Experten schnell, damit sich Ihr Unternehmen auf das Kerngeschäft konzentrieren kann.

Transparente Preise

Die Kosten für die Einhaltung von Vorschriften sollten für Unternehmer kein Hindernis sein. Unsere Angebote sind auf Kosteneffizienz ausgerichtet. Wo immer möglich, bieten wir Flat Fee Pakete für Transparenz und volle Kostenkontrolle.

Alle Datenschutzangebote im Überblick

Komplexe Datenschutz-Anfragen

Die oben genannten Punkte decken den Datenschutzbedarf für die meisten Fällen ab. Wenn Unternehmen jedoch personenbezogene Daten als Teil des Kerngeschäfts verarbeiten, mit besonderen Kategorien personenbezogener Daten wie Gesundheitsdaten umgehen oder andere sehr unternehmensspezifische Datenschutzherausforderungen haben, kommen unsere CIPP/E-zertifizierten Datenschutzexperten ins Spiel. Unsere CIPP/E-zertifizierten Experten helfen auch bei komplexen Anfragen:

Sind Sie noch unsicher was am besten zum Unternehmen passt, oder haben Sie ein spezielles Anliegen? Buchen Sie einfach ein kostenloses Telefonat mit einem unserer Datenschutzexperten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam den besten Weg zu finden.

Kostenloses Gespräch buchen

Preisoptionen für Datenschutz-Services

10h-Paket für CHF 2’750

Unser Top-Stundensatz ist auf CHF 275 (von CHF 375) reduziert und Unternehmen erhalten mindestens 10 Stunden Zeit mit unseren Experten.

20h-Paket für CHF 5’000

Unser Top-Stundensatz reduziert sich auf CHF 250 (von CHF 375) und Unternehmen erhalten mindestens 20 Stunden Zeit mit unseren Experten.

Die Paketstunden verfallen nicht und können für Beratungen in allen Rechtsgebieten genutzt werden. Die Preise verstehen sich exkl. MwSt. Jetzt Offerte anfragen – wir bieten auch Tages- und Monatspreise an.

Welches Datenschutzangebot ist das Richtige?

Es gibt zwei Faktoren die den Bedarf für Datenschutz bestimmen:

Stand der Compliance

Wir haben Angebote egal ob Sie erst gerade mit Datenschutz anfangen oder schon weit fortgeschritten sind:

  1. Werde datenschutzkonform: Wenn Ihr Unternehmen noch am Anfang steht, erreichen Sie mit unseren ‘werde datenschutzkonform’ Angeboten schnell Ihre Datenschutz-Ziele.
  2. Bleibe datenschutzkonform: Wenn Ihr Unternehmen bereits die Grundlagen geschaffen hat, helfen wir Ihnen, die täglichen Compliance-Prozesse zu verwalten, zu automatisieren und auf dem neuesten Stand zu halten.
  3. Komplexe Anfragen: Wenn Unternehmen komplexe Fragestellungen zum Thema Datenschutz haben finden wir gemeinsam heraus, wie wir am besten unterstützen können.
Grösse & Komplexität:

Die Grösse des Unternehmens und das Geschäftsmodell bestimmen den Umfang der Compliance-Anforderungen. Wenn Unternehmen eine der folgenden Fragen mit JA beantworten, sind die Datenschutzpakete mit erweiterter oder hoher Komplexität wahrscheinlich das Richtige:

  1. Datenverarbeiter für andere Unternehmen: Dreht sich das Geschäftsmodell um die Verarbeitung personenbezogener Daten für andere Unternehmen (z. B. Payroll-Provider oder CRM-Softwareanbieter)?
  2. Personenbezogene Daten als zentrales Business Asset: Werden personenbezogene Daten für etwas genutzt, das über einfaches Customer Relationship Management (CRM), Newsletter-Marketing und Mitarbeiterverwaltung hinausgeht (z. B. Analyse von Gesundheitsdaten, Verkauf von Personendaten für Marketingzwecke)?
  3. Regulierte Branchen: Ist das Unternehmen in einer regulierten Branche tätig, z.B. Finanzdienstleistungen, Versicherungen oder Gesundheitswesen?

Für alle anderen (z.B. Online-Shops oder Unternehmensberatungen) sind unsere Pakete mit geringer Komplexität in der Regel ausreichend.

Kostenloses Gespräch buchen

Unsere Datenschutzexperten

  • 1
    Anna Maria Tonikidou

    Anna Maria ist verantwortlich für den Bereichs Datenschutz bei LEXR. Sie hat die Zertifizierung «Certified Information Privacy Professional for Europe (CIPP/E)» der International Association of Privacy Professionals (IAPP) und forscht bei der Europäischen Rechtsbeobachtungsstelle für neue Technologien mit (ELONTech).

    Anna Maria hat zahlreiche komplexe Datenschutzprojekte für Unternehmen aus den Bereichen SaaS, Medtech, Fintech, Adtech, Gaming und IoT geleitet. Vor LEXR war sie für Anwaltskanzleien mit Sitz in Zürich, Luxemburg und Deutschland tätig. Sie hat einen LLM in Gesellschaftsrecht an der Universität Heidelberg und einen MLaw mit Schwerpunkt Datenschutz an der Universität Zürich erworben.

  • 2
    Christian Meisser

    Christian berät seit 2013 Tech-Unternehmen und regulierte Industrien zum Thema Datenschutz und arbeitete dabei in internationalen Kanzleien in Zürich und London. Seitdem hat er unzählige Unternehmen beraten, bei denen Daten das zentrale Business Asset sind und ihnen dabei geholfen, Datenbestände zu analysieren und zu kommerzialisieren sowie eine datenschutzkonforme Governance aufzubauen.

    Neben dem Aufbau einer tiefgreifenden Datenschutz-Expertise durch die Arbeit mit Kunden in der Schweiz und Europa, veröffentlichte Christian Artikel und leitet regelmässig Workshops und Schulungen zum Thema Datenschutz für Unternehmen.

  • 3
    Thomas Kuster

    Thomas konzentriert sich auf die rechtlichen Bereiche geistiges Eigentum, Datenschutz und IT-Vertragsrecht. Er berät Unternehmen zu Strategien zum Datenschutz, Erfindungen, Marken und strategischem Know-how sowie zu verschiedenen technologiebezogenen Rechtsfragen.

    Vor seiner Zeit bei LEXR, hat Thomas in führenden Anwaltskanzleien in der Schweiz und in Dänemark gearbeitet. Dort konnte er umfangreiche Erfahrungen in seinen Tätigkeitsbereichen sammeln und sich fundiertes Wissen im Schweizer und europäischen Recht aneignen.

  • 4
    Yoann Garraux

    Yoann berät Unternehmen hauptsächlich in den Bereichen Datenschutzrecht, Arbeitsrecht und anderen alltäglichen Rechtsfragen.

    Vor seiner Zeit bei LEXR, hat Yoann als Rechtsreferendar am Gericht in Biel gearbeitet. Ausserdem hat er ein Praktikum in einer internationalen Schiedsgerichtskanzlei in Zürich absolviert, wo er bei Anträgen in verschiedenen Verfahren unterstützte. Yoann bereitet sich derzeit für das Anwaltspatent im Jahr 2023 in Bern vor.

Kostenloses Gespräch

100+ Unternehmen vertrauen bereits auf LEXR. Ob etabliertes Unternehmen oder Startup, wir bieten perfekt angepasste rechtliche Unterstützung und helfen auf dem Weg zum Erfolg.