Maximilian Krähenbühl

Legal Expert

An der Schnittstelle zwischen Recht und Technologie verantwortet Max die Entwicklung des LEXR Bridge Managed Service, um unsere Kunden mit der Automatisierung rechtlicher Prozesse auszustatten. Aufgrund seiner Expertise im Finanzmarktrecht unterstützt er zudem Firmenkunden bei ihren Vorhaben im traditionellen wie auch im Krypto-Finanzgeschäft.

Bevor Max 2019 zu LEXR stiess, war er Legal Counsel für einen Fondsmanager in Zug und sammelte erhebliche Erfahrung in der Strukturierung und in der rechtlichen wie operationellen Betreuung europäischer Investmentfonds. Bestens vertraut ist er überdies mit den regulatorischen und geldwäschereirechtlichen Pflichten von Finanzinstituten in der Schweiz und der EU, sowie mit den gesellschaftsrechtlichen Pflichten in der Praxis.

Max ist zudem Verwaltungsrat für regulierte Investmentfonds in der EU, hat einen Masterabschluss in Recht von der Universität Zürich und ist ständig daran, seine Programmierfähigkeiten weiter auszubauen.